Der Grundgedanke des KG Ponyhof e.V.

Nicht frei von Klüngel aber fern der Vetternwirtschaft. Gegenseitig helfen und füreinander einstehen sollen keine hohlen Phrasen sein... Wir feiern das Brauchtum und lieben unsere Stadt. Fern von militärischen Diktaten, strengen Regularien oder Privilegien anderer Karnevalsgesellschaften. Der etwas andere Verein für Menschen gleich welchen Geschlechts, Religion, Hautfarbe, sexueller Zugehörigkeit oder finanziellem Hintergrund...


Vereinsname und Motto

„Das Leben ist kein Ponyhof“. Das Sprichwort steht für die Ernsthaftigkeit, Anstrengungen und Beschwerden des Alltags. Man kann sie nicht weg reden. Aber mit einer Portion Humor und den richtigen Menschen um sich herum lässt sich alles viel besser meistern. Daher der Name „KG Ponyhof e.V.“ bzw. das dazugehörige Motto „Das Leben ist DOCH ein Ponyhof“. Für uns bedeutet das zusammen Spaß haben, sich gegenseitig unterstützen und wo immer möglich keine strengen Regeln aufzustellen, sondern den Dingen ihren freien Lauf zu lassen.


Die Historie

Bereits 2008 formierte sich eine Truppe unter dem Namen KG Ponyhof. Dabei handelte es sich um einen lockeren Zusammenschluss von Gleichgesinnten. Mittelpunkt war stets die Südstadt. Man feierte lustig zusammen. Sowohl während als auch außerhalb des Karnevals. Beteiligte sich am Südstadtzug. Und vieles mehr. Im Jahr 2013 entstand dann die Idee das Ganze auf professionellere Beine zu stellen. Dies war der Startschuss zur Gründung des Vereins.
Unsere Farben sind Blau, Weiss, Rot

Mit der Farbauswahl möchten wir an die französischen Besatzung unserer geliebten Stadt erinnern, die wesentlichen Einfluss auf den Kölner Karneval hatte und auch immer noch hat. In dieser Zeit bot der Karneval eine der wenigen Möglichkeiten, um gegen die Obrigkeit aufzubegehren. Dabei standen Freiheit und Unabhängigkeit im Vordergrund. Beides Werte mit denen wir uns zu 100% identifizieren. Sprich ja, wir sind zwar eine lockere und lustige Truppe. Aber das Feiern des Brauchtums soll keine hohle Phrase sein, sondern mit Leben gefüllt werden. Und das fängt mit unserem Logo und dessen Farben an.


Vereinsleben und Engagement

Über das Jahr verteilt führen wir diverse eigene Karnevalsveranstaltungen durch. Außerdem beteiligen sich die Mitglieder am Südstadtzug. Pro Quartal findet eine Mitgliederversammlung statt. Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen wir uns zu einem lockeren Stammtisch in unserem Vereinslokal (www.alteburger-hof.de). Darüber hinaus gibt es natürlich auch über das ganze Jahr immer mal wieder Gelegenheiten gemeinsam zu feiern, soziale Projekte zu fördern oder sonst wie zusammen zukommen. Egal ob mit der kompletten Mannschaft oder einzelnen Mitgliedern.


Interesse geweckt?

Das klingt irgendwie interessant? Du würdest uns gerne näher kennenlernen? Dann schreib uns doch einfach eine Mail an info@kg-ponyhof.de. Oder schau ganz unverbindlich auf ein Kölsch bei unserem Stammtisch oder einer der anderen Veranstaltungen vorbei (bei den Stammtischen bitte darauf achten, dass diese nur jeden zweiten Monat bzw. in den ungeraden Monaten, wie Januar, März, Mai, Juli, etc. für Nicht-Mitglieder geöffnet sind).
Der Grundgedanke des KG Ponyhof e.V.

Nicht frei von Klüngel aber fern der Vetternwirtschaft. Gegenseitig helfen und füreinander einstehen sollen keine hohlen Phrasen sein... Wir feiern das Brauchtum und lieben unsere Stadt. Fern von militärischen Diktaten, strengen Regularien oder Privilegien anderer Karnevalsgesellschaften. Der etwas andere Verein für Menschen gleich welchen Geschlechts, Religion, Hautfarbe, sexueller Zugehörigkeit oder finanziellem Hintergrund...


Vereinsname und Motto

„Das Leben ist kein Ponyhof“. Das Sprichwort steht für die Ernsthaftigkeit, Anstrengungen und Beschwerden des Alltags. Man kann sie nicht weg reden. Aber mit einer Portion Humor und den richtigen Menschen um sich herum lässt sich alles viel besser meistern. Daher der Name „KG Ponyhof e.V.“ bzw. das dazugehörige Motto „Das Leben ist DOCH ein Ponyhof“. Für uns bedeutet das zusammen Spaß haben, sich gegenseitig unterstützen und wo immer möglich keine strengen Regeln aufzustellen, sondern den Dingen ihren freien Lauf zu lassen.


Die Historie

Bereits 2008 formierte sich eine Truppe unter dem Namen KG Ponyhof. Dabei handelte es sich um einen lockeren Zusammenschluss von Gleichgesinnten. Mittelpunkt war stets die Südstadt. Man feierte lustig zusammen. Sowohl während als auch außerhalb des Karnevals. Beteiligte sich am Südstadtzug. Und vieles mehr. Im Jahr 2013 entstand dann die Idee das Ganze auf professionellere Beine zu stellen. Dies war der Startschuss zur Gründung des Vereins.


Unsere Farben sind Blau, weiss, rot

Mit der Farbauswahl möchten wir an die französischen Besatzung unserer geliebten Stadt erinnern, die wesentlichen Einfluss auf den Kölner Karneval hatte und auch immer noch hat. In dieser Zeit bot der Karneval eine der wenigen Möglichkeiten, um gegen die Obrigkeit aufzubegehren. Dabei standen Freiheit und Unabhängigkeit im Vordergrund. Beides Werte mit denen wir uns zu 100% identifizieren. Sprich ja, wir sind zwar eine lockere und lustige Truppe. Aber das Feiern des Brauchtums soll keine hohle Phrase sein, sondern mit Leben gefüllt werden. Und das fängt mit unserem Logo und dessen Farben an.


Vereinsleben und Engagement

Pro Jahr führen wir eine eigene Karnevalsveranstaltung durch. Außerdem beteiligen sich die Mitglieder am Südstadtzug. Pro Quartal findet eine Mitgliederversammlung statt. Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen wir uns zu einem lockeren Stammtisch in unserem Vereinslokal (www.alteburger-hof.de). Darüber hinaus gibt es natürlich auch über das ganze Jahr immer mal wieder Gelegenheiten gemeinsam zu feiern, soziale Projekte zu fördern oder sonst wie zusammen zukommen. Egal ob mit der kompletten Mannschaft oder einzelnen Mitgliedern.


Interesse geweckt?

Das klingt irgendwie interessant? Du würdest uns gerne näher kennenlernen? Dann schreib uns doch einfach eine Mail an info@kg-ponyhof.de. Oder schau ganz unverbindlich auf ein Kölsch bei unserem Stammtisch oder einer der anderen Veranstaltungen vorbei.